Praxisklinik Krebsheilkunde für Frauen / Brustzentrum

Psychoonkologie

Die Diagnose Krebs führt bei den meisten Betroffenen und deren Angehörigen zu einem Einschnitt im Leben. Plötzlich und unvorbereitet finden sich beteiligte Menschen häufig in einer veränderten Lebenssituation wieder.

Zusätzlich erleben viele der Patienten auch die Behandlung der Krebserkrankung als belastend.

Und auch nach der Therapie verläuft der Wiedereinstieg in den Alltag und den Beruf nicht immer ohne Komplikationen.

All diese Situationen können Gefühle von Angst und Wut, aber auch Ohnmacht und Hilflosigkeit auslösen.

Deshalb ist es wichtig, schnell und unkompliziert Unterstützung zu erfahren.
Und so bieten wir Ihnen im Rahmen der onkologischen Betreuung in dieser Praxisklinik die Möglichkeit einer psychosozialen Beratung an.

Das bedeutet im Einzelnen:

  • die seelische Begleitung durch unterstützende Gespräche während der Krebsbehandlung und darüber hinaus
  • Einübung von Entspannungsverfahren
  • Vermittlung zu ambulant tätigen Psychotherapeuten
  • Vermittlung von Informationen über ambulante psychosoziale Hilfs- und Betreuungsangebote, zum Beispiel Selbsthilfegruppen, Beratungsstellen etc.